Vertrauen

Vertrauen schafft…

  • Sicherheit
  • Gelassenheit
  • Entspannung
  • Sich Wohlfühlen
  • Glück
  • Positives Grundgefühl
  • Harmonisches Miteinander

Vertrauen und Gesundheit

 „Vertrauen können wird auch heute noch als entscheidende therapeutische Kraft angesehen. Vertrauenslosigkeit ist die Quelle fast aller seelischen Störungen. Wo Menschen die Hinwendung zu einem anderen zu wenig erlernt haben, können sie nur schwer vertrauen. Vertrauen kann man nur lernen an einem, auf den man sich wirklich verlassen kann, den man nicht verärgert oder launisch vorfindet, vor dem man seine tiefste Schmach und seine Ängste und Aggressionen nicht verbergen muss.  Vertrauen kann man nur dort, wo man weiß, dass hier einer ist, der einen nicht und niemals preisgibt. Dort wo Zuwendung und Vertrauen sich ereignen, geschieht Verstehen. Und wo sich jemand verstanden fühlt, ist er geborgen.“   (Schneider, Nutze die Heilkraft für Seele und Geist, S. 203)

„Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass Gottvertrauen die Lebensqualität verbessert.“

Menschen, die Gott vertrauen, können…

  • Ihr Schicksal vertrauensvoll in Gottes Hand legen
  • Ihre Probleme loslassen
  • Beten „Deine Wille geschehe!“
  • Auch im „Sturm“ Geborgenheit in Gott finden   (Ursprünge der 8 Heilfaktoren, MHA e.V. Rudersberg)


Vertraue auf den Herrn von ganzem Herzen

und verlass dich nicht auf deinen Verstand.

Erkenne ihn auf allen deinen Wegen,

so wird er deine Pfade ebnen.

Halte dich nicht selbst für weise.

Fürchte den Herrn und weiche vom Bösen.

Das wird deinem Leib Heilung bringen und deine Gebeine erquicken. 

(Die Bibel, Sprüche 3:5-8)

Merken

Natürlich Glücklich

Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen